Neue QM-Richtlinie

Am 16. November 2016 wurde die neue QM-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschus (G-BA) in Kraft gesetzt (Änderungsbeschluss und QM-RL)

Mit der vorliegenden Richtlinie bestimmt der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) nach § 92 i. V. m. § 136 Absatz 1 Nummer 1 SGB V die grundsätzlichen Anforderungen an ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagement, wozu auch wesentliche Maßnahmen zur Verbesserung der Patientensicherheit gehören. Dies gilt erstmalig einheitlich für alle an der stationären, vertragsärztlichen, vertragspsychotherapeutischen und vertragszahnärztlichen Versorgung teilnehmenden Leistungserbringer nach § 135a Absatz 2 Nummer 2 SGB V.

Was ich für sie tun kann

Auf der Basis meiner fast 20-jährigen Erfahrung als QM-Beraterin im Gesundheitswesen biete ich Ihnen zu Ihrer Unterstützung folgende Leistungen an:

  • Ist-Analyse zur Ermittlung des Handlungsbedarfs und Festlegung von Maßnahmen
  • Aufbau und Implementierung der in der QM-Richtlinie gelisteten QM-Instrumente und -methoden, z.B. Befragungsinstrumente, Fehlermeldesysteme, patientenorientierte Beschwerdemanagementsysteme
  • Harmonisierung Ihrer QM-Prozesse, d.h. Anpassung vorhandener Prozesse an neue Anforderungen
  • Festlegung von Leistungsindikatoren, Prozessressourcen, Prozessverantwortungen und Prozessrisiken
  • Optimierung von Geschäftsprozessen
  • Etablierung eines Selbstbewertungssystems

Weiterführende Informationen zu meinen Leistungen finden Sie hier

Sie haben Fragen oder möchten mehr erfahren?

Dann nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Ich berate Sie gerne.